Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Links

Weiteres

Login für Redakteure

Verfahrensweise bei Berufungen

Verfahrensweise bei Berufungen

Die Verfahrensweisen bei Berufungen vom 31.5.1995 sind ergänzt und aktualisiert worden. Berücksichtigt wurden das Hochschulgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt vom 27. Juli 2010, des Frauenfördergesetzes mit den Änderungen sowie ergänzende Senatsbeschlüsse und die Erfordernisse des Leitfadens des Ministeriums für Wissenschaft und Wirtschaft zur Beantragung der Zustimmung.

Die Formulare zur Beantragung der Stellenfreigabe und Ausschreibung  finden sie hier ebenso wie Hinweise zur Verfahrensweise bei Berufungen

Antrag auf Stellenfreigabe und Ausschreibung einer W3/W2 Stelle
Antrag auf Ausschreibung W3&W2 Stelle (aktuell) 25.6.15.pdf (71,1 KB)  vom 05.08.2015

Antrag auf Stellenfreigabe und Ausschreibung einer W3/W2 Stelle bei gemeinsamer Berufung
Antrag auf Ausschreibung W3 bzw.W2 als gemeinsame Berufung neu 15.07.15.pdf (144,9 KB)  vom 05.08.2015

Antrag auf Stellenfreigabe und Ausschreibung einer W1 Stelle
Antrag auf Ausschreibung W1 Stelle neu 15_7_15.pdf (70,2 KB)  vom 05.08.2015

Verfahrensweise bei Berufungen an der Martin-Luther-Universität, Stand Febr. 2012
A Verfahrensweise Berufungen Stand Februar 2012.docx (26,2 KB)  vom 14.06.2012

Anlage 1: Muster eines Ausschreibungstextes
Anlage I_BV.docx (12,3 KB)  vom 14.06.2012

Anlage 2: Zusammensetzung der Berufungsunterlagen
Anlage II_BV.doc (25 KB)  vom 05.03.2012

Anlage 3: Muster des Anschreibens an den Rektor
Anlage III_BV Anschreiben.doc (23 KB)  vom 05.03.2012

Die Berufungsprüfungskommission prüft die Einhaltung dieser Verfahrensweisen vor der Behandlung der Berufungsakten im Rektorat und vor deren Weiterleitung an den Akademischen Senat.

Zum Seitenanfang